Waiting for the Sea

Ein Film von Bakhtiar Khudoijnazarov



Der Film ist in deinem Land nicht verfügbar.

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.


"Khuddoijnazarows Kino hat viel von der absurden Poesie eines Emir Kusturica, es besitzt Tempo, Witz und dabei eine allzeit spürbare, aber nie feststellbare magische Mitte."

Der Tagesspiegel

Nach Jahren kehrt Marat in seine alte Heimat zurück. Er trägt eine schwere Bürde auf seiner Seele. Das gesamte Dorf macht ihn für das Schiffsunglück vor vielen Jahren verantwortlich, bei dem bis auf Marat alle Passagiere, einschließlich Marat’s Ehefrau ums Leben gekommen sind. Seit dem ist das Meer auf geheimnisvolle Weise verschwunden und ausgetrocknet. Zurück bleibt Traurigkeit, Verzwiflung und Bitterkeit. Marat ist von der Idee besessen, das Meer zurückzuholen und somit auch in gewisser Weise die Angehörigen der Dorfbewohner, die ihr Leben auf dem/an das Meer verloren haben. Auf der Suche nach dem Meer veruscht er verzweifelt, sein Schiffswrack über die trockene und trostlose Einöde der Wüste zu ziehen. Jeder aus dem Dorf glaubt, Marat sei verrückt geworden, mit Ausnahme seines engen Freundes Balthazar und Tamara, die jüngere Schwester seiner verstorbenen Frau. Tamara ist unsterblich und hoffnungslos verliebt in Marat. Der aber weist sie zurück und widmet sich hingebungsvoll und erbittert seiner einsamen Mission. Marats Streben nach Erlösung ist ein Beweis für die menschliche Fähigkeit, sich der Tragödie des Lebens hinzugeben und widerstehen zu können.

Sprache:
Russisch mit englischen Untertiteln
Genre:
Drama
Land:
Russland, Belgien, Frankreich, Kasachstan, Deutschland
Jahr:
2012
Regie:
Bakhtiar Khudoijnazarov
Schauspieler:
Egor Beroev, Anastasia Mikulchina, Detlev Buck, Dinmukhamet Akhimov, Radzab-Ali Guseynov, Pavel Priluchnyi, Daulet Kekelbayev, Alexander Rabotyaga
Produktion:
Thanassis Karathanos, Karl Baumgartner, Oleg Ogronski, Bakhtiar Khudohnazarov
Länge:
109 Minuten
Festivals / Awards:
International Film Festival Rome, Bern Cinema, Shanghai IFF, Lake Como IFF, Patmos IFF, Eurasia IFF