Rich Brother

Ein Film von Insa Onken



Der Film ist in deinem Land nicht verfügbar.

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.


„Vielschichtiges Migranten-Porträt“

TV Today
Mmb6gdicyuah8rrxpwfh

Ben, der „Löwe aus Kamerun“, ist gerade erst Profiboxer geworden, doch sein Ziel ist bereits hoch gesteckt: er will Champion werden, Worldchampion, um eines Tages seiner Familie zu zeigen, dass er die in ihn gesetzten Hoffnungen erfüllt hat und erfolgreicher Boxer geworden ist. Ohne Titel oder Geld kann er sich in Kamerun nicht blicken lassen. Er hat als Auserwählter der Familie die seltene Chance bekommen, Europa zu erreichen, und nun werden von ihm Geld, Geschenke und lukrative Geschäftsverbindungen erwartet. Alles andere wäre eine Beschmutzung der Familienehre. Gemeinsam mit seinem Trainer Wolfgang, ein Amateurtrainer aus der ehemaligen DDR, macht er sich auf den Weg durch die halbseidene Berliner Boxwelt, die viele böse Überraschungen bereithält. Obwohl sie zusammen durch Dick und Dünn gehen, zerbricht ihre Freundschaft unter Bens Erfolgsdruck. Er muss seinen Weg alleine weiter gehen und landet schließlich in Berlins „Verliererboxstall“. Fast will er das Boxen aufgeben, als doch noch seine Chance kommt: ihm wird ein WM-Kampf angeboten. Endlich kann er sich einen Flug nach Kamerun leisten und hofft, seiner Familie mit dem Gürtel gegenübertreten zu können. Sein Flug ist schon gebucht, und egal wie der Kampf ausgeht: er wird fliegen.

Sprache:
Deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln
Genre:
Dokumentarfilm
Land:
Deutschland
Jahr:
2009
Regie:
Insa Onken
Schauspieler:
Bernard Donfack, Wolfgang Haring, Miroslav Rudnick, Firat Yilderin
Produktion:
Thanassis Karathanos
Länge:
98 Minuten
FSK Film:
12 Jahre
Festivals / Awards:
DOK Leipzig, 2009: Goldene Taube 1. Preis für den Besten Deutschen Dokumentarfilm, Cinema City- International Film and Media Festival 2009, Reykjavik International Film Festival (RIFF) 2009, Festival Noveau Cinéma Montreal 2009