Mission Amazonas

Ein Film von Maurício Dias



Der Film ist in deinem Land nicht verfügbar.

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.


Durch die neuen Techniken der Satellitenkarten hat die Welt es überhaupt erst entdeckt: das fast 2.000 Meter hohe Gebirge des Nationalparks Serra da Mocidade – tief im Regenwald des Amazonas. Zehn Jahre ist es her, dass der erfahrene Naturwissenschaftler Professor Mario Cohn-Haft das isolierte Gebirge mit seiner enormen Höhe auf den Karten entdeckte. Seitdem keimt in ihm ein Plan der Superlative: Er will eine Expedition durchführen, die von der Logistik und den geplanten Ergebnissen in der Geschichte der Wissenschaft ihresgleichen sucht. Mario Cohn-Haft vermutet auf den vom Tiefland-Regenwald umschlossenen Bergen eine ungeahnte Anzahl neuer Tier- und Pflanzenarten – und er sollte recht behalten! Vor einigen Wochen startete die Expedition. Und innerhalb kürzester Zeit wurden alle Erwartungen sogar übertroffen. Bereits 46 Arten aus dem Serra da Mocidade wurden mit Hilfe von Analysen, die auf morphologischen Daten basieren, als potentiell unbekannt identifiziert. Das Filmteam war exklusiv bei jedem Fund dabei und hat spektakuläre Aufnahmen der Tiere gemacht, die eventuell neue, bisher unentdeckte Arten sind. Momentan untersuchen die Wissenschaftler die gefundenen Tiere und Pflanzen, im nächsten Schritt werden DNA-Analysen endgültige Sicherheit liefern. Da bereits sehr viele Tiere und Pflanzen gefunden wurden, die den Wissenschaftlern vor Ort unbekannt sind, gehen der Regisseur und das Expeditionsteam davon aus, noch wesentlich mehr neue, unentdeckte Arten und/oder Unterarten zu identifizieren als bisher vermutet.

Sprache:
Deutsche Fassung
Genre:
Dokumentation
Land:
Deutschland
Jahr:
2017
Regie:
Maurício Dias
Produktion:
Leonardo Branco, Renata Rudge, Paulo Eduardo dos Santos Massoca
Länge:
2 x 43 Minuten