Der Wald vor lauter Bäumen

Ein Film von Maren Ade



Der Film ist in deinem Land nicht verfügbar.

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.


Melanie Pröschle (Eva Löbau), eine junge Lehrerin aus Schwaben, tritt mit viel Idealismus ihre erste Stelle an einer Realschule in Karlsruhe an. Sie will frischen Wind in die Schule bringen. Doch die alteingesessenen Kollegen sind von Melanies Pädagogik genervt. Die Schüler haben schnell ihre Schwachstellen entdeckt. Ein Junge schmeißt Kakao nach ihr. Es ist nicht leicht ein neues Leben anzufangen. Nach einer Weile macht sich Einsamkeit breit, denn in Karlsruhe hat offensichtlich niemand auf sie gewartet. Aber Melanie lässt sich nicht entmutigen und knüpft gezielt Kontakt zu ihrer Nachbarin Tina (Daniela Holtz). Gerade von ihrem Freund verlassen, ist Tina zunächst jede Ablenkung recht. Aber bald wird klar, dass Tina schon genügend Freunde hat. Je mehr Tina sich zurückzieht, desto drängender werden Melanies Bemühungen um die Freundschaft. Mit jedem neuen Annäherungsversuch beginnt sie, eine Grenze mehr zu überschreiten, verstrickt sich in einen Kreislauf aus Lügen, falschen Hoffnungen und Selbsterniedrigung.

Sprache:
Deutsche Originalfassung
Genre:
Drama
Land:
Deutschland
Jahr:
2003
Regie:
Maren Ade
Schauspieler:
Eva Löbau, Daniela Holtz, Jan Neumann, Nina Fiedler, Ilona C. Schulz, Robert Schupp, Heinz-Röser Dümming ...
Produktion:
Janine Jackowski, Maren Ade
Länge:
81 Minuten
FSK Film:
Ab 0 Jahre
Festivals / Awards:
Sundance Film Festival - Special Jury Award, IndieLisboa - Grand Prize, BAFICI - Beste Darstellerin: Eva Löbau