Der Dorflehrer

Ein Film von Bohdan Sláma



Der Film ist in deinem Land nicht verfügbar.

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.


"Wundersame Kinoerzählung aus der böhmischen Provinz"

FAZ
Bvwrt0rxrhtnlifdi6nn

Der junge Petr kehrt der Großstadt den Rücken, um auf dem Land eine Stelle als Dorflehrer anzunehmen. Im idyllisch gelegenen Dorf lernt er Marie kennen, die zusammen mit ihrem Sohn einen Bauernhof bewirtschaftet. In den sonnenüberfluteten Feldern Böhmens entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen ihnen. Sie akzeptieren einander mit all ihren Zweifeln, Hoffnungen und ihrer Sehnsucht nach Liebe. Doch während Marie sich von dieser Freundschaft bald mehr erhofft, reagiert der Lehrer zurückhaltend. Seinen Schülern lehrt Petr, nur wer die Natur versteht, könne auch sich selbst verstehen. Als Petr eines Tages von einem Freund aus der Stadt besucht wird, ist schnell klar, dass er selbst sich weder seiner Natur noch seinen Gefühlen sicher ist. Mit Eifersüchteleien setzt Petrs Freund eine Reihe von Ereignissen in Gang, die die Leidensfähigkeit des Lehrers, wie auch die Maries und ihres Sohns bis zum Äußersten ausreizen. Petrs Unentschiedenheit, seine Zerrissenheit zwischen Vernunft und Verlangen, zwischen Geist und Natur stellen die Freundschaft zu Marie auf eine harte Probe.

Sprache:
Deutsche Fassung
Genre:
Drama
Land:
Tschechische Republik / Deutschland / Frankreich
Jahr:
2008
Regie:
Bohdan Sláma
Schauspieler:
Pavel Liška, Zuzana Bydžovská, Ladislav Šedivý, Marek Daniel, Tereza Voříšková
Produktion:
Karl Baumgartner, Thanassis Karathanos, Petr Oukropec, Pavel Strnad
Länge:
110 Minuten
FSK Film:
12 Jahre
Festivals / Awards:
Festival des osteuropäischen Films Cottbus 2008: Publikumspreis, Tschechischer Löwe 2008: Beste Hauptdarstellerin & Bestes Drehbuch, Filmfestival Stockholm 2008: Beste Hauptdarstellerin & Beste Kamera